Nokia 3310

Einer aktuellen Studie zufolge ist das Nokia 3310  das Kult-Handy schlechthin; den zweiten Rang belegt das Motorola RAZR, gefolgt vom iPhone der ersten Generation auf Platz drei.

Von den Anfängen des mobilen Telefonierens bis zu den heutigen Smartphone-Alleskönnern gab es eine Reihe von Geräten, die zu ihrer Zeit aufgrund ihrer Ausstattung oder ihres innovativen Designs  den Markt beherrschten und nicht nur heiß begehrt, sondern auch bahnbrechend für die weitere Entwicklung von Mobiltelefonen  waren. Eine aktuelle Studie hat nun untersucht, welche Handys nach Meinung der Deutschen Kult-Status einnehmen, sei es wegen ihres maßgeblichen Einflusses auf die Entwicklung zukünftiger Mobiltelefone, wegen besonders guter oder innovativer Features oder einfach weil sie ‚cool‘ waren.

Das unabhängige Vergleichsportal für DSL und Mobilfunk www.schlaubi.de hat 876 erwachsene deutsche Handy-Nutzer gefragt, welche Handys ihrer Meinung nach Kult-Status einnehmen.

Der Umfrage zufolge belegt das Nokia 3310 den ersten Platz in der Hitparade der Kult-Handys, mit 17% aller Stimmen. Die Mehrheit der Teilnehmer, 59%, die für das Nokia 3310 gestimmt haben, nannte als Grund für ihre Wahl die ‚unschlagbare Akkulaufzeit’. 21% wählten das 3310, weil es ‚unverwüstlich‘ war,  18% waren der Meinung, dass das Kult-Spiel ‚Snake‘ das 3310  zum ersten Handy machte, mit dem man nicht nur telefonieren konnte.

An zweiter Stelle liegt das ‚Motorola RAZR‘, auf das 15% der Stimmen entfielen. 26% dieser Befragten hielten dieses Modell für besonders einflussreich, weil ihrer Meinung mit dem dünnen Flip-Phone von Motorola eine neue Komponente beim Design von Mobiltelefonen ins Spiel kam: Handys sollten auch gut aussehen. Für 18% war das Motorola RAZR das erste Handy, das den ‚Cool-Faktor‘ hatte.

Das iPhone, mit 14% der Stimmen auf Rang drei, wurde von 24% dieser Teilnehmer gewählt, weil es die Touchscreen-Ära eingeläutet hat und damit bahnbrechend war.  19% halten das erste iPhone für einen Klassiker, weil sich das Design bis heute nur unwesentlich verändert hat.

Die Auswertung aller Antworten ergab folgende Rangordnung von Handys, die nach Meinung der Befragten Kult-Status einnehmen:

  1. Nokia 3310 17%
  2. Motorola RAZR – 15%
  3. iPhone – 14%
  4. Blackberry 5810 – 11%
  5. Samsung Galaxy SII – 10%
  6. Samsung Galaxy Note – 8%
  7. Nokia N95 – 6%
  8. iPhone 3G – 5%
  9. Samsung Galaxy S5 – 4%
  10. Nokia 8110- 2%

Natascha Kahmann, Sprecherin von schlaubi.de, kommentierte die Ergebnisse der Umfrage:

„Das Nokia 3310 verweist in dieser Rangliste so manches Smartphone auf die Plätze – weniger ist manchmal mehr, Aspekte wie Akkulaufzeit und eine solide, kompakte Bauweise sind für viele Nutzer letztendlich wichtiger als immer neue und immer ausgeklügeltere Features.“

 

Kommentieren Sie den Artikel